+++ ACHTUNG BETRIEBSFERIEN +++
Sehr geehrte Kunden, wir machen Betriebsferien von 20.12.2014 bis 6.1.2015.
Ihre Bestellung während dieser Zeit wird ab 7.1.2015 versendet.
Frohe Weihnachten und ein Gutes Neues Jahr!
Ihr CORENBERG Team

Wechselbeschwerden: Pflanzliche Hilfe durch Labisia pumila (Kacip Fatimah)

Veröffentlicht am 24. Juni 2011 von PP. Es gibt 0 Kommentare.

Labisia pumila (Kacip Fatimah) Pflanze Kapseln Extrakt Phytoöstrogene

Labisia pumila (Kacip Fatimah) Pflanze und Kapseln mit Extrakt

Das Klimakterium ist für viele Frauen eine Zeit starker Veränderungen. Der Hormonhaushalt stellt sich innerhalb relativ kurzer Zeit um. Die Jahre rund um die Menopause, den Zeitpunkt des letzten Eisprungs, werden häufig als belastend empfunden.

Mit ein Grund für diese Belastungen sind die oft auftretenden hormonellen Schwankungen und Ungleichgewichte in der Phase der Umstellung. Als Folge kann ein Verlust der inneren Balance eintreten, Störungen der Libido und der Wahrnehmung des eigenen Körpers sind häufig.

Suche nach pflanzlichen Mitteln

Die Suche nach Heilpflanzen und sonstigen Möglichkeiten, um die negativen Folgen der Menopause und des Klimakteriums zu mildern, ist alt und in volksmedizinischen Lehren belegt. Immer schon wurde nach Möglichkeiten für Frauen gesucht, die Vitalität und auch eine gesunde Libido über die Jahre des Wechsels hinaus zu unterstützen.

Westliche Beispiele

In westlichen (volks-)medizinischen Lehren wurden schon lange verschiedene Pflanzen wie Mönchspfeffer, Johanniskraut, Frauenmantel und Melisse in Form von Tees oder Tropfen bei Menstruationsbeschwerden und menopausalen Beschwerden eingesetzt. Die Anwendung verhilft zu individuell sehr unterschiedlicher Erleichterung. Recht häufig bleibt eine zufriedenstellende Wirkung dieser Mittel jedoch aus.

Alte Volksmedizin Malaysias als Entdeckung

Eine neue Entdeckung für den Westen stellt indes ein in Malaysia von der indigenen Bevölkerung verwendeter Extrakt aus der Pflanze Labisia pumila dar. Lokal wird diese Pflanze Kacip Fatimah oder Selusuh Fatimah genannt.

Labisia pumila wächst in tief gelegenen Regenwaldgebieten in Malaysia, Vietnam, Laos, Kambodscha und auf Sumatra. Aus den Blättern der Pflanze wird traditionell ein konzentrierter Tee zubereitet. Dieser Tee dient zur Wiederherstellung des hormonellen Gleichgewichts nach Schwangerschaften, bei Regelschmerzen und bei Beschwerden im Wechsel.

Anwendung und Vorteile von Labisia pumila (Kacip Fatimah)

Inzwischen existieren Extrakte aus Labisia pumila in Kapselform, die nach westlichen Standards hergestellt werden. Die Abfüllung des Extraktes in Kapseln sorgt für gute Dosierbarkeit und einfache Handhabung. Durch die enthaltenen Phytoöstrogene stellt Labisia pumila (Kacip Fatimah) eine Nahrungsergänzung mit besonderem Mehrwert für Frauen im Wechsel dar. Kacip Fatimah fördert durch die enthaltenen pflanzlichen Hormone das hormonelle Gleichgewicht. Als sehr hilfreich wird meist auch die antriebsfördernde Wirkung empfunden. Kacip Fatimah unterstützt ein gesundes Energieniveau und hilft im Kampf gegen die Gewichtszunahme, die für viele Frauen so typisch für Zeiten hormoneller Veränderungen ist.

 

 

CORENBERG® - Supplement Essentials ist ein österreichisches Unternehmen und liefert exklusive Nahrungsergänzungen für einen aktiven, leistungsfähigen Lebensstil. Versand EU-weit und in die Schweiz. Einfach und sicher in unserem Onlineshop bestellen.

Weitere Informationen zu CORENBERG Produkten

Veröffentlicht in Gewichtskontrolle, Nahrungsergänzungen Tags: Phytoöstrogene, Wechsel, hormonell, Antrieb, Labisia pumila