Body-Mass-Index (BMI)

Body-Mass-Index (BMI):

Kennzahl zur Beurteilung des Körpergewichts in Bezug auf die Körpergröße. Der Body-Mass-Index errechnet sich nach folgender Formel:

Formel Body Mass Index

Als normalgewichtig gilt nach WHO-Klassifikation ein Mensch mit einem BMI zwischen 18,5 kg/m² und 25 kg/m². Ab 25 kg/m² beginnt Übergewicht, ab 30 kg/m² stuft die WHO das Übergewicht als behandlungspflichtig ein. In eine differenzierte Beurteilung des BMI werden auch das Geschlecht und das Alter miteinbezogen.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) legt Normalgewicht für Frauen mit einem BMI zwischen 19 kg/m² und 24 kg/m² fest, bei Männern besteht Normalgewicht laut DGE bei einem etwas höheren BMI zwischen 20 kg/m² und 25 kg/m². Hauptgrund für den Unterschied ist die höhere Muskelmasse bei Männern.

Die nachfolgenden BMI-Tabelle fasst die Einteilung der WHO zusammen:

Tabelle Body-Mass-Index BMI laut WHO

Weitere Details zum Body Mass Index BMI und seiner Aussagekraft finden sie hier: Body Mass Index (BMI): Exakte Kennzahl oder grobe Richtschnur?

 

>> Zurück zur Übersicht

Copyright © 2009-2018 CORENBERG e.U. All rights reserved.