Kacip Fatimah: Verwendung gegen Infekte des Harntraktes wissenschaftlich untermauert

Wirkmechanismus von Labisia pumila gegen Harnwegsinfekte
Wirkungsmechanismus von Labisia pumila gegen Harnwegsinfekte

Labisia pumila var. alata (LPva) wird unter der Bezeichnung Kacip Fatimah oder Selusoh Fatimah von malaysischen Frauen traditionell bei Frauenleiden, für mehr Energie und für hormonelle Ausgeglichenheit eingesetzt. Eine spezielle volksmedizinische Anwendung betrifft den Einsatz gegen Harnwegsinfekte der Frau. Der Gehalt an Phytoöstrogenen (pflanzlichen Östrogenen) legt eine Wirksamkeit von Labisia pumila gegen wiederkehrende Infektionen des Harntraktes (urinary tract infection, UTI) besonders nach der Menopause nahe.

Eine schwedisch-malaysische Forschergruppe hat nun einen möglichen Wirkungsmechanismus von Labisia pumila gegen Harnwegsinfekte untersucht und die Ergebnisse jüngst im Journal of Ethnopharmacology veröffentlicht:

Kacip Fatimah: Verwendung gegen Infekte des Harntraktes wissenschaftlich untermauert weiterlesen