Pflanzliche Adaptogene zur Stärkung des Immunsystems

Immunsystem staerken gegen Schnupfen
Sogenannte Adaptogene können das Immunsystem stärken und den Verlauf einer Infektion abschwächen

Voraussetzung für die Entwicklung einer Infektion ist eine vorübergehende Schwäche des Immunsystems. Die Ursachen für eine derartige Schwäche können ganz unterschiedlicher Natur sein, häufig sind Überlastung und Stress, Schlafmangel, Vitaminmangel, hormonelle Schwankungen, Umweltgifte oder auch vorangegangene Virusinfekte beteiligt.

Phytopräparate aus der Gruppe der Adaptogene können das vorübergehend geschwächte Immunsystem unterstützen und wieder hochregulieren. Dabei wird die unspezifische Abwehr des Körpers stimuliert.

Im Unterschied zur Produktion spezifischer Antikörper gegen den Erreger ist die unspezifische Abwehr sofort aktiv. Die Unterstützung des Immunsystems durch Adaptogene kann daher gerade in der Anfangsphase einer Infektion spürbare Erleichterung bringen und die Schwere der Infektion verringern.

Adaptogene unterstützen das Immunsystem sofort

Das unspezifische Immunsystem ist gerade in der Anfangsphase einer Infektion besonders wichtig. Hier setzen Adaptogene und pflanzliche Immunmodulatoren an: Durch die frühzeitige Einnahme als Vorsichtsmaßnahme und auch bei den ersten Anzeichen einer Infektion wird die unspezifische Immunabwehr des Körpers hochgefahren, die Abwehrkraft wird gestärkt und der Verlauf von Infektionen kann so deutlich abgeschwächt und verkürzt werden.

Der überwiegende Teil aller Infektionen (man geht von etwa 90 Prozent aus) wird von der körpereigenen unspezifischen Immunabwehr erkannt und erfolgreich bekämpft. Die sogenannten Makrophagen sind dabei die wichtigsten Abwehrzellen für die unspezifische Immunabwehr. Sie stehen bei Infektionen sehr rasch zur Verfügung und erkennen eingedrungene Viren und Bakterien an den köperfremden Proteinen an deren Oberfläche. Makrophagen stellen einen sehr alten Bestandteil unseres Immunsystems dar.

Die Produktion von Antikörpern, die zur spezifischen Immunabwehr notwendig sind, kann bis zu 5 Tage dauern. Erst dann werden die Antikörper gegen die eingedrungenen Erreger aktiv. Im Gegensatz dazu ist die unspezifische Abwehr des Körpers nicht antigen-orientiert, besitzt somit keinerlei Gedächtnis für Erreger, kann diese aber im Anlassfall sehr rasch als körperfremd erkennen und sofort bekämpfen.

Rhodiola rosea und Withania somnifera: Anerkannte Adaptogene

Es gibt eine Reihe von Pflanzen, die als Immunmodulatoren bzw. als Adaptogene bekannt sind und häufig in der Selbstmedikation eingesetzt werden. Adaptogene wirken normalisierend auf krankhafte Zustandsveränderungen des Körpers. Sie verbessern die Anpassungsfähigkeit des Organismus an negative innere und äußere Einflüsse und erhöhen die Widerstandskraft. Zusätzlich wird die Regeneration nach Belastungen verbessert und die Erholung gefördert.

Zu den bekanntesten Adaptogenen zählen Rhodiola rosea (Rosenwurz) und Withania somnifera (Ashwagandha, zu Deutsch auch Schlafbeere oder Winterkirsche). Während Rhodiola eine lange Tradition in Skandinavien und Sibirien besitzt, stellt Withania somnifera unter der Bezeichnung Ashwagandha eine zentrale Heilpflanze in der ayurvedischen Medizin dar. In Kombination sind diese beiden rein pflanzlichen Adaptogenen eine moderne Umsetzung alten volksmedizinischen Wissens.

Fazit

Eine Kombination von Rhodiola rosea und Withania somnifera kann bei rechtzeitiger Einnahme den Verlauf einer Infektion wie etwa eines grippalen Infekts abschwächen und die Dauer des Infekts verringern. Die körpereigenen Abwehrkraft gegen Infektionen wird durch Adaptogene gestärkt.

CORENBERG® Supplement Essentials ist ein österreichisches Unternehmen und liefert exklusive Nahrungsergänzungsmittel für einen aktiven, energieerfüllten Lebensstil. Kostenloser Expressversand mit DPD für Deutschland und alle EU-Länder. Rasche Lieferung in die Schweiz. Einfach und sicher in unserem Onlineshop bestellen.